Przejdź do treści

Najpopularniejsze parki polecane przez lokalnych mieszkańców

Park
“Ein sehr schöner Park zum Spazierengehen und Ausruhen. Der Park bietet auch viele Attraktionen für Kinder - u.a. der interaktive Miniaturenpark, aufregende Spielplätze, ein Tiergehege, Minigolf und mehr. ”
  • Poleca 2 lokalnych gospodarzy
Park
  • Poleca 2 lokalnych gospodarzy
Park
  • Poleca 1 lokalny gospodarz
Park
“The expansive park aerial extending along the River Bode south of the castle-hill encompasses an area which was known as \"Broil\" (wetlands) in the 12th century. It belonged to the nearby Wiperti Monastery. In the seventeenth century, the Imperial Ladies\' Convent on the castle-hill ordered the creation of a park in Baroque style. Along with its later addition of carefully landscaped adjacent park grounds fashioned in the style of English Romantic gardens, the Brühl still retains its original Baroque symmetrical hunting-star pattern which lies on a direct trajectory to the castle-hill residence of the abbesses of the Imperial Ladies’ Convent.”
  • Poleca 3 lokalnych gospodarzy
Park
  • Poleca 1 lokalny gospodarz
Park
“Warum nicht mal verschiedene Ahornbäume bestaunen, und das nicht nur im "Indian Summer" des Südharzes. In Ilfeld werden seit 2007 heimische wie internationale Ahornsorten gesammelt und besonders im Herbst ist das Farbenspiel mannigfaltig. Dann verwandeln sich beispielsweise die dunkelroten Blätter der japanischen Fächerahornsorten in sattes Orange und kräftiges Gelb. Die Bäume dieses Aceretums – Acer ist der lateinische Ausdruck für Ahorn - finden die Besucher in erster Linie im Ahornpark selbst (Curie-Park), aber auch im Kurpark und auf weiteren Grünflächen in Ilfeld sowie im Ortsteil Sophienhof.”
  • Poleca 1 lokalny gospodarz
Campground
“Wisselend eten en niet alleen de hier zo ouderwets burgerlijke Duitse keuken.”
  • Poleca 1 lokalny gospodarz
Park
“Der Ballenstedter Schlosspark, ein Gartenkunstwerk des 18. und 19. Jahrhundert, in exponierter Lage am Westrand der Stadt gelegen, gehört zu den bedeutendsten Parkanlagen des Landes. In seiner Gesamtheit bildet der zu den ‚Gartenträume- Historische Parks in Sachsen-Anhalt‘ gehörende Park mit den Bauten des Schlossensembles noch immer eine faszinierende Einheit. Jährlich finden tausende Besucher in dem 29 ha großen Landschaftspark mit seinem wertvollen alten Baumbestand Ruhe und Entspannung. Die Anlegung des Parks geht auf den Fürsten Friedrich Albrecht von Anhalt-Bernburg (1735 – 1796) zurück. Von Peter Joseph Lenné überplant, wurde der nordöstliche Teil des Parks zwischen 1858 und 1863 neu gestaltet. Für den Entwurf der terrassierten Wasserachse griff Lenné den Zeitgeschmack für den italienischen Terrassenbau auf. Die Planungen für den Ballenstedter Schlosspark gehören zu den reifsten Alterswerken Lennés, geprägt von höchster Raumkunst in harmonischer Verbindung mit der Landschaft des Harzes. Von den ursprünglich sehr zahlreichen Plastiken und Kleinarchitektur sind heute noch der ‚Schwedenstein‘ am Westufer des Schlossteiches und der von Johann Gottfried Schadow entworfene gusseiserne Löwe im westlichen Teil des Parks vorhanden, letzterer ist für viele Besucher seit Generationen ein beliebtes Fotomotiv.”
  • Poleca 1 lokalny gospodarz