Przejdź do treści
)

DZ "Morgenröte" in der idyllischen Hockenmühle

Ocena 4,87 na 5 na podstawie 190 recenzji.SuperhostHorbruch, Nadrenia-Palatynat, Niemcy
Pokój prywatny w obiekcie domek gościnny
Gospodarz: Amja
2 goście1 sypialnia0 Łóżek1 prywatna łazienka
Pokój prywatny w obiekcie domek gościnny (gospodarzem jest Amja)
2 goście1 sypialnia0 Łóżek1 prywatna łazienka
Lśniąco czysto
19 niedawnych gości powiedziało, że to miejsce jest lśniąco czyste.
Amja to Superhost
Tytuł Superhost otrzymują doświadczeni, wysoko oceniani gospodarze, którzy z pełnym poświęceniem dbają o to, by pobyty ich gości były niezapomniane.
Znakomita lokalizacja
95% gości oceniło lokalizację na 5 gwiazdek.
Ein seltenes Schmuckstück im schönen Hunsrück: Von Bachläufen und Wildkräuter besprenkelten Wiesen umgeben, bieten unsere liebevoll eingerichteten Hockenmühler Gästezimmer einen idealen Ort, um Körper, Geist & Seele wieder ein wenig zu regenerieren.

Miejsce
"Charme und Feinsinn", so wird unsere Hockenmühle oft von unseren Gästen beschrieben. Das Haus und die individuell liebevoll eingerichteten Zimmer sollen Euch gerne eine Zuhause, weg von Zuhause sein. Wir empfinden unsere Gastlichkeit und das Vertrauen unserer Gäste als ganz wunderbaren Austausch menschlicher Werte und Inspirationen.

Kulinarisches: Sollte ein Frühstück gewünscht werden, sprecht uns bitte darauf an.

Und hier noch ein bisschen Historisches: Die Hockenmühle war für viele Jahrhunderte ein Grenzpunkt des Hochgerichts Rhaunen. Bereits im Jahre 1461 wird als Grenzzeichen ein Kreuz zwischen der Mühle und der Römerstraße, dem heutigen Ausonius-Wanderweg erwähnt. Später diente ein grauer Wacken in der Wiese bei der Hockenmühle diesem Zweck.

Im Jahr 1764 wird erstmals Johann Nikolaus Trarbach namentlich als Müller auf der Hockenmühle urkundlich erwähnt. Bis 1950 wurde in der Hockenmühle mit des Wassers Kraft Getreide gemahlen und mit Pferdefuhrwerk von Gustav Lorenz bis an die Mosel geliefert. Mit der Familie Lorenz endete dann die lange Zeit des Mühlenbetriebes.

Im Jahre 1995 erwarben Amja und Klaus Erfurt das Anwesen und restaurierten die Baulichkeiten. Durch Aus- und Umbau konnte die Hockenmühle fortan als Gästehaus und Wohnstatt genutzt werden. Seit 2014 wird die Hockenmühle in eigener Regie betrieben und dient auch als Treffpunkt für literarisch und spirituell interessierte Menschen.

Dostęp dla gości
Unser Literarische Salon im Dachgeschoss und seine Bibliothek steht unseren Gästen für Gesprächs- und Lesestunden zur Verfügung. Auf den 2,5 ha großen Wiesenflächen findest jeder sein persönliches Sitz- oder Liege- oder Ruheplätzchen.

Inne ważne rzeczy
Achtung Nebenwirkung: Das Plätschern des Baches hat Tiefschlaf-Effekt.
Ein seltenes Schmuckstück im schönen Hunsrück: Von Bachläufen und Wildkräuter besprenkelten Wiesen umgeben, bieten unser…
Ein seltenes Schmuckstück im schönen Hunsrück: Von Bachläufen und Wildkräuter besprenkelten Wiesen umgeben, bieten unsere liebevoll eingerichteten Hockenmühler Gästezimmer einen idealen Ort, um Körper, Geist & Seele wieder ein wenig zu regenerieren.

Miejsce
"Charme und Feinsinn", so wird unsere Hockenmühle oft von unseren Gästen beschrieben. Das Haus und die individuell liebevoll eingerichteten Zimmer sollen Euch gerne eine Zuhause, weg von Zuhause sein. Wir empfinden unsere Gastlichkeit und das Vertrauen unserer Gäste als ganz wunderbaren Austausch menschlicher Werte und Inspirationen.

Kulinarisches: Sollte ein Frühstück gewünscht werden, sprecht uns bitte darauf an.

Und hier noch ein bisschen Historisches: Die Hockenmühle war für viele Jahrhunderte ein Grenzpunkt des Hochgerichts Rhaunen. Bereits im Jahre 1461 wird als Grenzzeichen ein Kreuz zwischen der Mühle und der Römerstraße, dem heutigen Ausonius-Wanderweg erwähnt. Später diente ein grauer Wacken in der Wiese bei der Hockenmühle diesem Zweck.

Im Jahr 1764 wird erstmals Johann Nikolaus Trarbach namentlich als Müller auf der Hockenmühle urkundlich erwähnt. Bis 1950 wurde in der Hockenmühle mit des Wassers Kraft Getreide gemahlen und mit Pferdefuhrwerk von Gustav Lorenz bis an die Mosel geliefert. Mit der Familie Lorenz endete dann die lange Zeit des Mühlenbetriebes.

Im Jahre 1995 erwarben Amja und Klaus Erfurt das Anwesen und restaurierten die Baulichkeiten. Durch Aus- und Umbau konnte die Hockenmühle fortan als Gästehaus und Wohnstatt genutzt werden. Seit 2014 wird die Hockenmühle in eigener Regie betrieben und dient auch als Treffpunkt für literarisch und spirituell interessierte Menschen.

Dostęp dla gości
Unser Literarische Salon im Dachgeschoss und seine Bibliothek steht unseren Gästen für Gesprächs- und Lesestunden zur Verfügung. Auf den 2,5 ha großen Wiesenflächen findest jeder sein persönliches Sitz- oder Liege- oder Ruheplätzchen.

Inne ważne rzeczy
Achtung Nebenwirkung: Das Plätschern des Baches hat Tiefschlaf-Effekt.
Ein seltenes Schmuckstück im schönen Hunsrück: Von Bachläufen und Wildkräuter besprenkelten Wiesen umgeben, bieten unsere liebevoll eingerichteten Hockenmühler Gästezimmer einen idealen Ort, um Körper, Geist &…

Udogodnienia

Podstawy
Wieszaki
Suszarka do włosów
Sypialnia na klucz
Prywatne wejście
Darmowe miejsce parkingowe
Łóżeczko dla niemowląt
Wi-Fi
Gaśnica
Niedostępne: Czujnik czadu

4,87 z 5 gwiazdek z 190 recenzji
4,87 (190 recenzji)

Czystość
Dokładność
Komunikacja
Lokalizacja
Zameldowanie
Wartość

Wybierz daty

Ten gospodarz oferuje miesięczną zniżkę: 5%.

Lokalizacja

Horbruch, Nadrenia-Palatynat, Niemcy

Am Fuße des Idarkopfes, in einem Mühlental mit Bächen, Wiesen und klarer Luft, liegt die Hockenmühle auf einer Höhe von 420 m über NN in idyllischer Alleinlage. Zahlreiche markierte Wanderwege in den Idarwald und das weitere Umland sind direkt erreichbar. Im Frühjahr 2015 wurde ein weiterer Wanderweg "Via Molarum" eröffnet - eine weitere "Traumschleife", bei Wanderern ausgesprochen beliebt.

Das Moseltal mit seinen Schmuckstädtchen Traben-Trarbach oder Bernkastel-Kues sind ab 20 min zu erreichen. Und 3 Restaurants in unmittelbarer Umgebung unseres Gästehauses runden den kulinarischen Genuss ab.
Am Fuße des Idarkopfes, in einem Mühlental mit Bächen, Wiesen und klarer Luft, liegt die Hockenmühle auf einer Höhe von 420 m über NN in idyllischer Alleinlage. Zahlreiche markierte Wanderwege in den Idarwald u…

Gospodarzem jest Amja

Z nami od: sierpień 2015
  • 361 recenzji
  • Zweryfikowano
  • Superhost
  • 361 recenzji
  • Zweryfikowano
  • Superhost
Mein Mann Klaus und ich sind leidenschaftliche Gastgeber - durch und durch :-)
W trakcie pobytu
Wir stehen unseren Gästen mit Rat und Tat in allen alltäglichen und lebenswichtigen Fragen zur Verfügung - praktisch, empathisch oder philosophisch :-)
Amja to Superhost
Gospodarze Superhost to wysoko oceniani gospodarze, którzy dokładają wszelkich starań, by zapewnić gościom niezapomniane wrażenia.
  • języki: English, Deutsch
  • Wskaźnik aktywności: 100%
  • Czas odpowiedzi: w ciągu godziny
Aby chronić swoje płatności, nigdy nie przekazuj środków ani nie komunikuj się poza aplikacją lub stroną Airbnb.

To warto wiedzieć

Regulamin domu
Zakaz palenia
Zakaz przebywania zwierząt
Zakaz organizowania imprez